MENÜ
IT
Schloss Tirol
Pfarrkirche St. Peter
Wandern mit Kindern
+39 334 1455208
Anreise:
 
Abreise:
 

Dorf Tirol und seine Umgebung

Berge, Obstwiesen & Weingärten soweit das Auge reicht

Die Lage von Dorf Tirol fasziniert durch den weiten Blick in den Süden, in das Meraner Land sowie in den Vinschgau.
Hier finden Sie eines der schönsten Wandergebiete Südtirols und eine Fülle von erlebenswerten Eindrücken, die Sie in Ihrem Urlaub am Bauernhof in Dorf Tirol begleiten werden.

An den Hängen des Naturparks Texelgruppe gelegen, ist Dorf Tirol der ideale Ausganspunkt für traumhafte Wanderungen und Bergtouren.
Die Vielfalt dieser Urlaubsregion bietet Ihnen von gemütlichen Spaziergängen bis hin zu Gipfeltouren, alles was das Herz begehrt. Hinauf zu den Spronser Seen wandern, gemütlich die Waalwege entlang spazieren (zum Algunder Waalweg sind es 20 Minuten Fußweg) oder das reichhaltige Angebot an kulturellen Veranstaltungen entdecken.

Schloss Tirol

Schloss Tirol - die Wiege Tirols

In der Burg Schloss Tirol, die dem Land Südtirol den Namen gab, ist das Südtiroler Landesmuseum für Kultur- und Landesgeschichte untergebracht. Eine umfangreiche Chronik erzählt aus der Zeit von 2300 v. Chr. und der Entstehung der Grafschaften von Tirol.

Links:


- Schloss Tirol
- Pflegezentrum für Vogelfauna
Brunnenburg

Die Brunnenburg

Die Brunnenburg wurde ca. 1250 erbaut und beherbergt heute ein landwirtschaftliches Museum. Das Museum informiert Besucher über das Leben der Bauern in Südtirol in früheren Zeiten, sowie über alte Handwerksberufe. Beliebt bei Familien mit Kindern ist die Brunnenburg auch wegen der verschiedenen alten Haustierrassen wie Pfauenziegen, Zackel-Schafe und Mangalitza-Schweine, die hier gehalten werden.

Link:


Brunnenburg
Pfarrkirche St. Peter

Das St. Peter Kirchlein

St. Peter ist ein kleiner Ortsteil der Gemeinde Dorf Tirol, auf 596m Meereshöhe, eingebettet zwischen Apfelbäumen, Weinreben und Wäldern.

Das Prunkstück ist die St.Peter-Kirche, eine der ältesten Taufkirchen der Umgebung Im Inneren kann man wertvolle Fresken aus der romanischen Stilepoche und Malereien aus vorgotischer Zeit betrachten.

Schloss Thurnstein

Ebenfalls einen Besuch wert ist Schloss Thurnstein, welches sich westlich des Dorfes, an den Hängen der Mutspitze in den Himmel erhebt. Das Schloss wurde 1276 erstmals unter dem Namen “Thurm Platzleid” erwähnt. Der heutige Namen Thurnstein scheint hingegen zum ersten Mal um 1478 auf.

Seilbahn Meran 2000

Weitere Ausflugsziele

Links:


- Therme Meran

- Die Gärten von Schloss Trauttmansdorf

- Meran 2000